Aussaat 2017 – es ist geschafft

Am Freitag den 2. Juni war es endlich soweit. Die Blühstreifen die sich über insgesamt rund 10.000 Quadratmeter – das entspricht der Fläche von ca. 1,4 Fußballfeldern – waren alle durch ihre Bewirtschafter vorbereitet und bereit zur Aussaat der Blühmischung „Visselhöveder Insektenparadies“. Diese wurde mit der Empfohlenen Saatstärke von 30 kg/ha durchgeführt. Die Aussaat geschah dann mit Hilfe von Traktor und Saatmaschine um eine gleichmäßige Verteilung und Einarbeitung des Saatguts zu gewährleisten. Insgesamt wurden Blühstreifen in Peetzen, Nordholz, Scheie und auf der Kornmasch angelegt. Hoffen wir also auf etwas Regen und ein schnelles Auflaufen der Saat.